Freikarten gewinnen!

The House That Jack Built

The House That Jack Built Drama, Horrorfilm, Thriller - Dänemark 2018In seinem neusten Film erzählt Lars von Trier die Geschichte eines hochintelligenten Serienkillers namens Jack (Matt Dillon) im Zeitraum von zwölf Jahren aus dessen Perspektive. Jack betrachtet jeden einzelnen seiner Morde als Kunstwerk und tauscht sich mit seinen Gedanken regelmäßig mit dem mysteriösen Verge (Bruno Ganz) aus. Während die Polizei dem Killer über die Jahre immer dichter auf den Fersen ist, geht Jack immer größere Risiken ein, denn er ist noch nicht zufrieden mit seinem Werk... (Quelle: Verleih)



 
Regie:
Lars von Trier
Darsteller:
Länge:
153 Minuten
FSK:
ab 18 Jahre
Filmstart:
29.11.2018

Horror - Vorschläge

The Nun
The Nun

Als sich eine junge Nonne in einem abgeschiedenen rumänischen Kloster das Leben nimmt, schickt der Vatikan zwei interne Ermittler: einen Priester, der durch seine Vergangenheit traumatisiert ist, ...

» weiterlesen
Gänsehaut 2: Gruseliges Halloween
Gänsehaut 2: Gruseliges Halloween

Die beiden Freunde Sonny und Sam leben in Wardenclyffe, einer relativ beschaulichen Kleinstadt. Beim Herumstromern in der Gegend entdecken sie ein leerstehendes Haus und ihre Neugierde ist geweckt: ...

» weiterlesen
Unknown User: Dark Web
Unknown User: Dark Web

Der 20-jährige Programmierer Matias hat sich ein gebrauchtes Laptop besorgt, doch schon bald merkt er, dass sein neuer Rechner eine dunkle Vorgeschichte hat. Beim Skypen mit seinen Freunden entdeckt ...

» weiterlesen

Partner-Portal

Info-Potsdam.de - Events, Nachrichten und Branchenbuch der Landeshauptstadt Potsdam
Benutzerdefinierte Suche

Sitemap

Neu im Kino

Filmstarts Vorschau

The House That Jack Built - Kino Potsdam