Freikarten gewinnen!

Sandmädchen

Sandmädchen Dokumentarfilm - D 2017Mark Michels Dokumentarfilm beschreibt das nahezu unglaubliche Schicksal der Autorin Veronika Reila. Die junge Frau, die weder laufen noch sprechen kann, zeigte - allen Prognosen zum Trotz - einen enormen Durchsetzungswillen und einen hellwachen Verstand. Nachdem ihr im Kindesalter ein Intelligenzquotient von Null attestiert wurde, studierte sie und schreibt nun außergewöhnlich poetische Gedichte und Geschichten. (vf)


 
Regie:
Mark Michel,Veronika Raila
Länge:
88 Minuten
FSK:
keine Altersbeschränkung
Filmstart:
18.10.2018

Dokumentation - Vorschläge

Autonomie statt Anpassung
Autonomie statt Anpassung

Hausaufgaben sollen freiwillig sein. Wenn Hausaufgaben aus Zwang gemacht werden oder um eine Angst zu vermeiden, oder um Gehorsam zu sein, dann ist es schlecht. Pär Ahlbom Eine Schule, in ...

» weiterlesen
An den Rändern der Welt
An den Rändern der Welt

An den Rändern der uns bekannten Welt leben sie, die letzten indigenen Völker - fernab der Zivilisation, und doch betroffen von ihren Folgen. Bevor auch diese letzten indigenen Gemeinschaften dem ...

» weiterlesen
Elternschule
Elternschule

"Elternschule" betrachtet ein zentrales Konfliktfeld unserer Gesellschaft: Erziehung. Wie gehen wir richtig mit unseren Kindern um - und mit uns selbst? Kinder im chronischen Stress: Laura schreit 14 ...

» weiterlesen

Partner-Portal

Info-Potsdam.de - Events, Nachrichten und Branchenbuch der Landeshauptstadt Potsdam
Benutzerdefinierte Suche

Sitemap

Sandmädchen - Kino Potsdam