Freikarten gewinnen!

Manifesto

Manifesto Drama, Experimentalfilm - D 2016Von der Nachrichtensprecherin bis zum Obdachlosen, von der Pop-Art bis hin zu Dogma 95: In MANIFESTO ist die zweifache Oscar®-Gewinnerin Cate Blanchett in dreizehn unvergesslichen Episoden zu sehen, die allesamt Manifeste verschiedener Kunstströmungen des 20. Jahrhunderts behandeln. Unter der Regie des renommierten Film- und Videokünstlers Julian Rosefeldt brilliert eine chamäleonhafte Blanchett in einer noch nicht dagewesenen schauspielerischen Tour de Force. In diesem so beeindruckenden wie zeitgemäßen Weckruf verwebt Rosefeldt geschickt die leidenschaftlichsten Statements der Kunstgeschichte. (Quelle: Verleiher)



 
Regie:
Julian Rosefeldt
Darsteller:
Cate Blanchett, Erika Bauer, Carl Dietrich
Länge:
98 Minuten
Filmstart:
23.11.2017

Drama - Vorschläge

Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes
Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes

Julian bekommt momentan keine Fördergelder, daher entschließt sich der Filmemacher, eine Zeit lang als Erntehelfer zu arbeiten. Der Kanadierin Camille gegenüber verkündet er allerdings ...

» weiterlesen
Der Vorname
Der Vorname

Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) in ihr Bonner Haus eingeladen haben. Doch als Thomas (Florian ...

» weiterlesen
In My Room
In My Room

Armin wird langsam zu alt für das Nachtleben und die Frauen, die er mag. Er ist nicht glücklich mit seinem Leben, kann sich aber kein anderes vorstellen. Als er eines Morgens aufwacht, ist es ...

» weiterlesen

Partner-Portal

Info-Potsdam.de - Events, Nachrichten und Branchenbuch der Landeshauptstadt Potsdam
Benutzerdefinierte Suche

Sitemap

Manifesto - Kino Potsdam