Freikarten gewinnen!

Jane

Jane Dokumentarfilm, Biographie - USA 2017"Nach Afrika gehen, mit Tieren leben. Das ist alles, worüber ich je nachgedacht habe." - Jane Goodall Der Oscar- und Emmy-nominierte Regisseur Brett Morgen nutzt einen Fundus von nie zuvor gesehenem 16mm-Filmmaterial, das nach 50 Jahren aus den Archiven des National Geographic gegraben wurde, um ein neues Licht auf die bahnbrechende Umweltschützerin Jane Goodall zu werfen. Morgen, der vom Wall Street Journal als "der führende Revolutionär des Amerikanischen Dokumentarfilms" beschrieben wurde, erzählt Goodalls Geschichte ab 1960, als die 26-jährige Britin in einem entlegenen Gebiet des nordwestlichen Tansania ankommt, um Schimpansen zu studieren. Von ihrer Tierliebe angetrieben, aber ohne jegliches formale Training, triumphiert Goodall in einem männlich-dominierten Feld und stellt die konventionellen Forschungsmethoden mit ihrer einzigartigen Herangehensweise an die Tierbeobachtung in Frage. Geduldig erlangt sie das Vertrauen der Tiere und macht schnell Schlagzeilen mit der Entdeckung, dass Schimpansen hochintelligente soziale Kreaturen sind, die Werkzeuge benutzen, um Nahrung zu sammeln. Als der niederländische Filmemacher Hugo van Lawick 1964 geschickt wird, um ihre Arbeit zu dokumentieren, verlieben sich der Filmemacher und das Subjekt nach kurzer Zeit in einander, heiraten und bekommen ein gemeinsames Kind. Aber Goodall ist erschüttert, als ihre geliebten Schimpansen einem Ausbruch von Polio unterliegen und sich in einen brutalen Krieg begeben. Anhand von van Lawicks überwältigendem Tierfilmmaterial und exklusiven Interviews mit Goodall sowie Forschungsmaterial des Jane Goodall Instituts und Familienvideos der Goodalls, bietet Morgen ein unvergleichliches, intimes Porträt einer Frau, die es gegen jede Wahrscheinlichkeit geschafft hat, eine der beliebtesten Umweltschützerinnen der Welt zu werden.



 
Regie:
Brett Morgen
Darsteller:
Jane Goodall, Hugo Van Lawick
Länge:
90 Minuten
FSK:
keine Altersbeschränkung
Filmstart:
08.03.2018

Dokumentation - Vorschläge

Auf der Suche nach Ingmar Bergman
Auf der Suche nach Ingmar Bergman

Ingmar Bergmans "Das siebente Siegel" war der Film, der Margarethe von Trotta für das Kino begeisterte und den Wunsch in ihr weckte, selbst Regisseurin zu werden. Jahre später schließt sich der ...

» weiterlesen
Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin
Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin

"Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin" ist der zweite Teil der Trilogie von Alexa Karolinski über das Leben der Juden in Deutschland. Erneut sucht die Filmemacherin nach Spuren der Vergangenheit ...

» weiterlesen
True Warriors
True Warriors

Kabul, 11. Dezember 2014. Bei der Premiere eines Theaterstücks über Selbstmordanschläge sprengt sich ein 17 Jahre alter Junge in die Luft. Manche Zuschauer klatschen zunächst - sie halten die ...

» weiterlesen

Partner-Portal

Info-Potsdam.de - Events, Nachrichten und Branchenbuch der Landeshauptstadt Potsdam
Benutzerdefinierte Suche

Sitemap

Filmstarts Vorschau

Jane - Kino Potsdam