Freikarten gewinnen!

Rara - meine Eltern sind irgendwie anders

Rara - meine Eltern sind irgendwie anders Drama - Chile 2016Seit der Trennung ihrer Eltern lebt Sara mit ihrer jüngeren Schwester bei der Mutter, die jetzt mit einer Frau zusammen ist. Der Alltag der vier unterscheidet sich kaum von dem anderer Familien. Für Sara ist die Situation ganz in Ordnung. Doch nicht alle sehen es so, insbesondere ihr Vater hat Bedenken. Das einfühlsame Spielfilmdebüt von Pepa San Martín beruht auf wahren Ereignissen und betrachtet alles aus der Perspektive der 13-jährigen Sara. (Quelle: Verleiher)




► Kommentar schreiben


Name
Email
Ihre Meinung
  Mit dem Eintragen erklären Sie sich einverstanden, dass Ihr Kommentar auf dieser Seite
und den verbundenen Webseiten angezeigt wird.
Anti-SpamSicherheitscode Anti-Spam Code eingeben!
 
 
Bisher keine Kommentare.

Regie:
Pepa San Martín
Darsteller:
Julia Lübbert, Emilia Ossandon, Mariana Loyola
Länge:
85 Minuten
FSK:
keine Altersbeschränkung
Filmstart:
03.05.2018
Wertung:
(10.00)
Abstimmen:

Drama - Vorschläge

Gringo
Gringo

Eben noch war Harold Soyinka (David Oyelowo) ein unbescholtener US-Bürger mit glücklichem Privatleben und gutem Job in der Pharmaindustrie. Doch als er während eines Businesstrips nach Mexiko ...

» weiterlesen
100 Yen Love
100 Yen Love

Ichiko (Sakura Ando) ist 32 Jahre alt und lebt immer noch bei ihren Eltern. Ohne Job und ohne Perspektive verbringt sie die meiste Zeit zu Hause und hinterlässt überall ein heilloses Durcheinander. ...

» weiterlesen
Der Hauptmann
Der Hauptmann

In den letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs findet der junge Gefreite Willi Herold auf der Flucht eine Hauptmannsuniform. Ohne zu überlegen, streift er die ranghohe Verkleidung und die damit ...

» weiterlesen

Partner-Portal

Info-Potsdam.de - Events, Nachrichten und Branchenbuch der Landeshauptstadt Potsdam
Benutzerdefinierte Suche

Sitemap

Rara - meine Eltern sind irgendwie anders - Kino Potsdam